Direkt zu den Inhalten springen

Darmstädter Finale 2018

Gelungene Premiere

85 Schüler, Lehrer, Eltern sowie Leser und Redakteure des Darmstädter Echo haben sich der Herausforderung gestellt und am 22. Februar 2018 bei der ersten Ausgabe des großen Diktatwettbewerbs in Darmstadt mitgemacht.

Das beste Diktat hat eine Lehrerin der Darmstädter Viktoriaschule geschrieben: Elisabeth Balß waren nur drei Fehler unterlaufen. Beeindruckt hat bei dem Wettbewerb in der Georg-Büchner-Schule auch Lena Wittwar: Mit 21 Fehlern, die die Jury bei der Schülerin fand, blieb sie unter dem Schnitt in ihrer Kategorie – obwohl sie gerade zehn Jahre alt ist.

Die Gewinner im Überblick

1. Platz
Michaela Hütig, Edith-Stein-Schule, 6 Fehler

2. Platz

Almut Basilowski, Viktoriaschule, 7 Fehler

3. Platz

Ulrike Després, Edith-Stein-Schule, 8 Fehler

1. Platz
Elisabeth Balß, Viktoriaschule, 3 Fehler

2. Platz

Reinhard Jung, Edith-Stein-Schule, 7 Fehler
Thomas Schülter, Edith-Stein-Schule, 7 Fehler

3. Platz

Claudia Faust, Justus-Liebig-Schule, 9 Fehler

1. Platz
Constanze Sedlatschek, Edith-Stein-Schule, 8 Fehler

2. Platz

Eva Steilberg, Viktoriaschule, 13 Fehler

3. Platz

Rebekka Orendi, Edith-Stein-Schule, 16 Fehler

Bildergalerie