Direkt zu den Inhalten springen

Das überregionale Finale in Frankfurt am Main

Am 11. Mai 2017 werden die Gewinner aus den Lokalwettbewerben aus Frankfurt, Hamburg, Münster, Wiesbaden und dem Rhein-Pfalz-Kreis sowie die hessischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor eine neue sprachliche Herausforderung gestellt. Denn gegen 16 Uhr heißt es dann im Frankfurter Goethe-Gymnasium wieder: „Handys aus, Hefte raus, Ohren und Stifte gespitzt: Wir schreiben ein Diktat!“

Freuen Sie sich neben einem herausfordernden Diktat, das von Nele Neuhaus, der erfolgreichen Autorin der Taunus-Krimis, eigens für das überregionale Finale verfasst wurde, auf ein unterhaltsames Bühnenprogramm mit dem phänomenalen Beatboxer Robeat! Ein spannender, lehrreicher und vor allem unterhaltsamer Abend mit kleinen Überraschungen auf und neben der Bühne wartet auf Sie!

Schüler, Eltern und Lehrer werden in ihrer jeweiligen Kategorie bewertet. Darüber hinaus sind alle Teilnehmenden aufgerufen, ihre persönlichen Unterstützer mitzubringen. Egal ob Freunde, Kollegen oder Verwandte. Angst vor Fehlern? Gar nicht nötig: Jeder korrigiert zunächst seinen eigenen Text – für sich und ganz geheim. Die besten Teilnehmer werden schließlich aufgefordert, ihre Diktate bei der Jury einzureichen.

Es bleibt spannend, ob sich die Sieger aus den lokalen Wettbewerben auch im überregionalen Finale durchsetzen werden. Die besten drei der jeweiligen Kategorie werden mit tollen Preisen ausgezeichnet und auch auf den Publikumssieger wartet ein attraktiver Gewinn.

Die Zeit bis zur Siegerehrung vergeht dank eines unterhaltsamen Bühnenprogramms und Gesprächen rund um die Themen Sprache, Wortschatz und Rechtschreibung wie im Flug.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Anfahrt ÖPNV

Aula des Goethe-Gymnasiums
Friedrich-Ebert-Anlage 22
60325 Frankfurt am Main

Straßenbahnlinien 16 & 17 bis Haltestelle Hohenstaufenstraße (dann noch ca. 150 m zu Fuß bis zur Schule)

U-Bahn-Linie 4 bis Haltestelle Festhalle/Messe (dann noch ca. 300 m zu Fuß bis zur Schule)