Direkt zu den Inhalten springen

Wiesbaden schreibt!

Auch im Schuljahr 2017/2018 lässt es sich Wiesbaden nicht nehmen ... und schreibt!
Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte sowie Leserinnen und Leser sind herzlich eingeladen, sich am Wettbewerb zu beteiligen. Eine gute Gelegenheit, der Tatsache auf den Grund zu gehen, warum man totärgern kann aber todunglücklich schreibt oder zu hinterfragen, worin der Unterschied zwischen zur Zeit und zurzeit besteht. Und warum schreibt man eigentlich am späten Nachmittag aber spätnachmittags?

Am 22. Februar 2018 können alle interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Diktatwettbewerb Wiesbaden schreibt! ihr Wissen testen und sich die Antworten auf diese und viele weitere Fragen gleich abholen.

Material zum Üben erhalten angemeldete Schulen von uns. Außerdem steht unsere Trainingsseite allen Interessierten zur Verfügung.

Veranstaltet wird die Wiesbadener Ausgabe des Diktatwettbewerbs von Wiesbadener Kurier und Wiesbadener Tagblatt, mit freundlicher Unterstützung der SparkassenVersicherung.

Sie haben Fragen zum Wettbewerb? Dann wenden Sie sich gerne an:

Wiesbadener Kurier
Sina Schreiner, Projektredakteurin
Tel.: (0611) 355 5244
E-Mail: sina.schreiner(at)vrm.de